Skip to Content

Slider

U17-Mädels kämpfen für ihr Ziel: Niederrheinliga!

Mit einem Sieg und einem Unentschieden steht unsere Mannschaft aktuell auf Platz 3, punktgleich mit dem Zweitplatzierten und zugleich auch mit dem nächsten Gegner.

Zuletzt siegten unsere Mädels gegen die SG Kaarst mit 2:0. Im ersten Spiel gegen den FSC Mönchengladbach waren unsere B-Juniorinnen trotz tollem Kampf mit 2:3 unterlegen.

 

Und jetzt geht es in das entscheidende Spiel gegen den SV Vorst.

Ein Sieg würde zumindest Platz 2 bedeuten und die Chance auf die Niederrheinliga bleibt bestehen! Bei einem Remis wäre der Traum von der Niederrheinliga geplatzt.

 

Anstoß am morgigen Samstag ist um 14:00 Uhr auf heimischer Anlage. Die Mädels freuen sich über jede Unterstützung!

 

Wir drücken die Daumen und hoffen auf ein positives Ergebnis.

U13-Mädels aus Ottenstein zurück

Bei der Mini-EM in Ottenstein holten unsere U13-Mädels als Team Italien einen guten 8. Platz in einem von 21 Mannschaften besetzen Teilnehmerfeld.

 

 

Insgesamt hatten bei dieser tollen Abschlussfahrt alle Mädels eine Menge Spaß.

 

B1-Junioren vor Abstieg aus der Leistungsklasse

Das Ziel „Klassenerhalt Leistungsklasse“ ist in sehr, sehr weite Ferne gerückt.

Mit 2:3 hatten unsere Jungs im letzten und entscheidenden Spiel bei der GSG Duisburg das Nachsehen. Kurz vor dem Ende betrieben Samvel Nikoyan und Sven Süsselbeck noch Ergebniskosmetik und verkürzten auf 2:3. Alles andere als ein Sieg hätte aber so oder so nicht zum direkten Klassenerhalt gereicht.

 

Immerhin bleibt noch eine wirklich letzte Chance. Da unsere Mannschaft in der Qualigruppe 1 Vierter wurde, besteht eben noch das letzte Fünkchen Hoffnung.

 

Variante 1:

Sollte Hamborn 07 nicht aus der Niederrheinliga absteigen und der TV Jahn Hiesfeld oder TV Voerde in die Niederrheinliga aufsteigen, so bleibt unsere Mannschaft in der Leistungsklasse.

 

Variante 2:

Bleiben die Sportfreunde Hamborn 07 in der Niederrheinliga und beide (Hiesfeld und Voerde) steigen auf, so wird die kommende Saison in der Leistungsklasse mit unserem Team stattfinden.

 

Variante 3:

Sollten Hiesfeld und Voerde aufsteigen und Hamborn 07 aus der Niederrheinliga absteigen, bleibt unsere B1 in der Leistungsklasse.

 

Letzte Variante:

Würde die B1 von Hamborn 07 absteigen, so kann die B2 der Sportfreunde Hamborn 07 nicht aufsteigen und unsere Mannschaft würde als drittes Team nachrutschen.

 

Es bleibt abzuwarten und zu hoffen.

Die endgültige Entscheidung fällt dann am 02.07.2017, nach den Qualifikationsspielen zur Niederrheinliga.

 

F3-Junioren mit tollem Erlebnis beim Finalturnier des Emscher-Cups

Zwar hatten unsere F3-Jungs, die als FC Barcelona an den Start des diesjährigen Emscher-Junior-Cups gingen, nur drei Vorrundenspiele, konnten sich aber aufgrund des Siegs im Kreativ-Wettbewerbs über Freikarten für das Fußballmuseum in Dortmund freuen.

Denn unsere Jungs waren die Mannschaft, die sich beim Einmarsch ins Niederrheinstadion Oberhausen am besten und eben am kreativsten präsentierten.

 

 

Aber nicht nur unsere Jungs sorgten für mächtig Stimmung und Lärm auf der Tribüne. Auch die 09er Eltern, Omas und Opas, Dauerzuschauer und Betreuer unterstützen ihre Mannschaft lautstark! Selbst unsere 3. Herrenmannschaft unterstütze die F3-Jungs mit einem Banner!

 

 

Auf dem Platz lief es dann für die Jungs teilweise unglücklich. Gegen den TV Jahn Hiesfeld unterlagen die Jungs mit 0:1, ehe sie sich gegen die JSG Hassel mit 2:1 durchsetzten. Im letzten Vorrundenspiel hatte unser Team gegen den späteren Finalisten aus Sterkrade-Nord keine Chance und verlor mit 0:4.

 

 

Alles in Allem aber ein hervorragender Tag für Groß und Klein. Ein Event, das sicherlich nicht nur den Kindern lange in Erinnerung bleiben wird. Und aufgrund des fairen Turnierverlaufs auch wieder Werbung für den Fußball, vor allem für den Jugendfußball.

Die Chance gewahrt – U17-Mädels weiter auf Kurs

Durch einen 2:0-Sieg am heutigen Sonntag bei der SG Kaarst wahrten unsere U17-Mädels ihre Chance auf die Qualifikation zur Niederrheinliga. Zilan Elüstü (8. und 78. Minute) war doppelt erfolgreich.

 

Im Heimspiel am kommenden Samstag gegen den SV Vorst (14:00 Uhr) wollen die Mädels diese Chance mit einem Sieg auch nutzen.

Unsere Alten Herren lassen grüßen

Auf ihrer Abschlussfahrt in den Rheingau an diesem Wochenende lassen die Altherren grüßen!

 

 

Über Rüdesheim und dem Erdbeerfest in Erbach geht es am heutigen Morgen zum ZDF-Fernsehgarten nach Mainz.

 

Natürlich gehört zu einem gelungenen Wochenende nicht nur Spaß, das eine oder andere Kaltgetränke und gutes Essen, sondern auch ein bisschen Sport in freundschaftlicher Atmosphäre. Gegen den SV Erbach konnten unsere Herren das Spiel mit 3:0 gewinnen.

 

Fußballtrainer gesucht!

Fast 30 Mannschaften werden in der kommenden Saison in unserer Fußballjugendabteilung gegen den Ball treten.

 

Aus diesem Grund suchen wir für den Bereich F- bis B-Jugend (Jungs) sowie für unsere Mädchenmannschaften in allen Altersklassen neue, engagierte und fußballbegeisterte Trainer, egal ob männlich oder weiblich, die Lust haben mit Kindern und Jugendlichen zu trainieren!

 

Fühlst du dich angesprochen?

Dann melde dich persönlich oder per Mail bei unserem Fußballjugendobmann, André Remke oder über fussballjunioren@sus09.de

Aufruf zum Relegationsendspiel in Duisburg

3:0 gegen Wacker Dinslaken! Das war ein ganz wichtiger Erfolg, um die letzte Chance auf den Klassenerhalt zu wahren!

 

Und jetzt geht es um den heißbegehrten 3. Platz der Relegationsgruppe, auf dem aktuell die Mannschaft von GSG Duisburg steht. Nur ein Sieg hilft unserer Mannschaft, aktuell 4., um den Klassenerhalt in wirklich allerletzter Sekunde noch zu packen.

 

Kommt dazu am kommenden Sonntag nach Duisburg und unterstützt unsere Mannschaft!

Anstoß ist um 11:00 Uhr!

 

Auf geht’s!

U13-Mädels im Kreispokal-Endspiel unterlegen

Am gestrigen Donnerstag waren unsere U13-Mädels auf der Platzanlage des SV Heißen zum Kreispokalendspiel gegen die Mädels des MSV Duisburg.

 

 

Zuvor hatten sich unsere Mädels gegen Rhenania Hamborn durch ein 4:1 für das Endspiel qualifiziert.

 

Im Endspiel gelang unserer Mannschaft sogar der Führungstreffer, der sogar bis zur Halbzeit Bestand hatte. Im zweiten Durchgang wurden dann die Beine schwerer und schwerer. Das konnten die MSV-Mädels ausnutzen und kamen zu fünf Treffern zum letztlich eine 5:1-Endstand.

 

Dennoch eine Riesenleistung, auf die man stolz sein kann. Schließlich ist man die zweitbeste Mannschaft im Kreis und man konnte den MSV zumindest eine Halbzeit lang mächtig ärgern.

 

Am heutigen Tag ist unsere U13 in Ottenstein zu Gast. Bei einer Mini-EM wird sicherlich auch eine so gute Platzierung herausspringen.