Skip to Content

Slider

Alle Ergebnisse vom Wochenende im Überblick

Ein erfolgreiches Wochenende spielten unsere Senioren-Mannschaften:

ERSTE – Sportfreunde Hamborn 07 – (2:2)

ZWOTE – Rheinland Hamborn – (2:0)

DRITTE – DJK Lösort Meiderich – (6:2)

 

Die Junioren-Ergebnisse:

A1-Junioren – TuRa 88 Duisburg – (1:3)

B1-Junioren – Meiderich 06/95 – (7:2)

B2-Junioren – TV Voerde II – (1:4)

B-Juniorinnen – TSV Heimaterde – (2:1)

C1-Junioren – SV Rhenania Hamborn – (0:2)

C2-Junioren – DJK Vierlinden II – (3:1)

C-Juniorinnen – 1. FC Mönchengladbach – (0:12)

D1-Junioren – DJK Vierlinden – (3:2)

D3-Junioren – SV Genc Osman Duisburg – (0:4)

D4-Junioren – Dümptener TV II – (1:3)

D-Juniorinnen – TS Rahm – (0:1)

E1-Junioren – Meiderich 06/95 – (0:4)

E3-Junioren – SGP Oberlohberg – (11:1)

E4-Junioren – TSV Bruckhausen II – (2:2)

E5-Junioren – GWR Meiderich – (2:5)

E-Juniorinnen – SV Raadt – (3:2)

 

Die Ergebnisse unserer F-Junioren und Bambinis werden nicht veröffentlicht!

 

Die Löwen-Reserve zu Gast

Am Sonntag sind die Sportfreunde Hamborn 07, Tabellenzweiter der Gruppe, um 15:00 Uhr zu Gast bei unserer ERSTEN.

 

Die ZWOTE tritt am Sonntag um 13:00 Uhr zum Duell in Rheinland Hamborn II an.

 

Mit zwei Siegen in Folge, reist unsere DRITTE am Sonntag zum Tabellenletzten, DJK Lösort Meiderich III. Anstoß ist dort um 13:00 Uhr.

 

Fünf Niederlagen und zwei Siege am Sonntag

Am heutigen Sonntag sahen unsere Mannschaften nur wenig Land.

 

Die ERSTE reiste zum 1. FC Mülheim und musste sich dort deutlich mit 0:3 geschlagen geben.

Für die ZWOTE setzte es eine 0:1-Pleite gegen RWS Lohberg. Und das, obwohl unsere Mannschaft 60 Minuten lang in doppelter Überzahl spielte.

Nur die DRITTE holte einen Sieg. Gegen BW Neuenkamp setzten sie sich mit 5:1 durch. Julian Welfonder, Tobias Görtz, René Reske, Mateusz Dzida und Niklas Graf erzielten die Treffer.

 

Die A1-Junioren verloren mit 1:5 gegen den Tabellenführer, den FSV Duisburg.

Auch für die B1 (1:3 gegen TV Voerde) und die B2 (0:2 gegen Rhenania Hamborn) gab es nichts zu holen.

 

Die B-Juniorinnen gewannen bei Union Wuppertal mit 4:1.

Der Samstag im Überblick

Nachdem unsere Bambinis und F-Junioren dem Ball hinterher jagten und sich über eine Menge Treffer freuen konnten, spielten unsere E-Junioren.

 

Die E1 gegen DJK Vierlinden und die E4 gegen Rhenania Hamborn siegten jeweils mit 5:1. Die E2 verlor gegen die DJK Vierlinden mit 1:2 während die E5 gegen Meiderich 06/95 mit 1:3 unterlag.

 

 

Siege gab es für alle D-Junioren-Teams.

Die D1 schlug den FSV Duisburg trotz vier verletzungsbedingter Auswechselungen in Halbzeit eins, durch einen Treffer im zweiten Durchgang mit 1:0. Die D3, die ebenfalls beim FSV Duisburg ran musste, zeigte nach dem 0:1-Pausenrückstand eine tolle Moral und fuhr einen verdienten 2:1-Sieg ein. Zuvor hatte die D2 die Eintracht aus Walsum zu Gast. Am Ende stand es 2:1 für unsere D2.

 

 

Weniger erfolgreich verlief der Spieltag für die C-Junioren.

0:1 musste sich unsere C1 gegen Meiderich 06/95 geschlagen geben. Noch sind es fünf Punkte Vorsprung bis zum Relegationsplatz.

Gar mit 0:3 verlor die C2 beim Auswärtsspiel gegen RWS Lohberg.

 

Bei den Mädels gab es zwei Siege zu bejubeln.

Zuerst siegten die E-Juniorinnen mit 4:1 gegen den TSV Wachtendonk, ehe die D-Juniorinnen den 1. FC Mülheim mit 7:0 vom Platz fegten.

Ebenfalls 7:0, allerdings mit falschem Ausgang aus unserer Sicht, endete das Spiel unsere C-Mädels gegen Borussia Bocholt.

Spielbetrieb für das kommende Wochenende

Bis auf die E3, E5 und die Alten Herren sind am kommenden Wochenende alle Mannschaften aktiv!

 

Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg, viele Tore und vor allem faire Wettkämpfe!

 

Mit einem Klick zum Spielplan –> SPIELBETRIEB – KW 10-11 2017

+++UPDATE+++ Nachholtermin / Spielabsage bei der DRITTEN

Das für Mittwoch, 08.03.2017, um 19:30 Uhr, angesetzte Meisterschaftsspiel gegen SV Heißen IV (Heimspiel), muss wegen Unspielbarkeit des Platzes abgesagt werden.

 

Nachholtermin ist nun Mittwoch, der 15.03.2017. Anstoß um 19:30 Uhr.

Wenn der Fußball zur Nebensache wird…

Dass der Fußball die schönste Nebensache der Welt ist, ist eigentlich eine klare Sache.

Was aber, wenn er wirklich mal zur Nebensache wird?

 

Das musste eine Familie aus Dinslaken leider in der letzten Woche erfahren.

Ihr Haus ist bei einem Brand komplett zerstört worden, sodass die Familie vom einen auf den anderen Augenblick mit leeren Händen und ohne Dach über dem Kopf da stand.

Die beiden Söhne, die auch in unserem Verein aktiv Fußball spielen, und ihre Eltern, standen mehr oder weniger vor dem Nichts.

So kam es, dass unsere Fußball-Jugendabteilung innerhalb einer Woche eine Spendenaktion ins Leben rief und von vielen Vereinen aus der näheren als auch aus der weiteren Umgebung eine unfassbare Anteilnahme erfuhr.

Neben vielen Mannschaften aus unserem Verein, beteiligten sich u. a. auch der TV Jahn Jahn Hiesfeld, die SGP Oberlohberg, der TuS Union 09 Mülheim und viele andere Privatpersonen an der Aktion, sodass am Ende eine beachtliche Summe zusammen kam, die der Familie am gestrigen Dienstagabend übergeben werden konnte.

 

Im Namen der Familie und im Namen unseres Vereins ein herzliches Dankeschön allen Spendern und Helfern, die es der Familie mit ihren Spenden ermöglicht haben, wieder neu starten zu können.

 

Trainer Thorsten Schramm bleibt 09er

Wie gestern am Rande unseres Meisterschaftsspieles bekannt wurde, wird auch in der Saison 17/18 unser Trainer der ERSTEN Mannschaft Thorsten Schramm heißen.

Seine Zielsetzung wird sein, den eingeschlagen Weg weiterzugehen, auch in der dritten Saison unter seiner Leitung, die Mannschaft noch weiter nach vorne zu bringen und positive Schlagzeilen zu schreiben.

Wir wünschen ihm bei der Umsetzung dieser Ziele weiterhin viel Erfolg.

ERSTE mit souveränem Sieg

Im Heimspiel gegen die DJK Vierlinden II siegte unsere Mannschaft souverän mit 3:0 (1:0). Igor Pantic (45., 48.) sowie Niklas Opriel (88.) trafen.

Durch den Sieg hält unsere Mannschaft weiter leichten Kontakt zum Spitzenduo. Aktuell sind es 9 Punkte Rückstand auf Platz 2, allerdings mit einem Spiel weniger auf dem Konto.

 

Die ZWOTE musste sich unglücklich beim SV Laar 21 mit 0:1 (0:0) geschlagen geben. Der Treffer des Tages fiel kurz nach dem Seitenwechsel durch einen Foulelfmeter des Laar 21 Kapitäns Stefan Jahny (50.).

 

Auch für die DRITTE gab es wenig Grund zum Jubeln. Eine 2:0-Führung konnten sie am Ende nicht über die Zeit retten.

Julian Welfonder (57.) und Felix Schütte (66.) erzielten die Treffer, ehe Union Hamborn in der Schlussviertelstunde den 2:2-Endstand herstellte.