Skip to Content

Slider

Frohes neues Basketball Jahr :-)

Und los gehts ins frische Jahr 2019.

Die Spieltermine gibt es aktuell auf der Webseite des DBB [www.basketball-Bund.net] oder über die “DBB” APP (kostenlos und ohne Anmeldung für iOS oder Android).

Hier eine Übersicht als Bild, der Januar-Spiele unserer derzeit vier Teams in der Bezirksliga 6 und 1.Kreisliga (Niederrhein).

Fragen? Gerne.

Frohes Fest

Liebe Basketball-Fans.

Ich wünsche euch allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest im Kreise eurer Familien, sowie einen guten Rutsch ins Neue Jahre 2019 und einen guten Start in die Rückrunde der Basketballsaison.

Wenn ein Jahr dem Ende zugeht, schaut man nach vorne und plant das neue Jahr, fasst Vorsätze und setzt sich (neue) Ziele. Meist blickt man aber auch zurück auf das Jahr und ist dankbar für alles Gute was einem so passiert ist.

Ich persönlich blicke auf unser Basketballjahr 2018 zurück, auf die Hinrunde der aktuellen Saison unserer 4 Mannschaften, und bin dankbar für alle ehrenamtlichen Helfer. Ich Danke allen Trainern für euren Einsatz, euer Engagement und die Basketballbegeisterung, die ihr an unsere fast 100 Abteilungsmitglieder weitergebt. Ohne euren Einsatz wäre diese Wachstumsraten nicht möglich. Ohne euch wäre ein Spielbetrieb, ja der Basketball an sich, in diesem Umfang nicht möglich.

Aber auch die Unterstützung durch unsere Sponsoren, den SuS Vorstand, der Basketball Eltern und der Helfer vor, während und nach den Heimspielen soll gelobt werden.

Genießt die Feiertage und die basketballfreie Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr!

 

Herzliche Grüße

Ingolf

Basketball Auswärts in dieser Woche

Kleiner Ausblick in die Woche..

Donnerstag 13.12.18 spielen die Bezirksliga Damen in Duisburg Homberg.

Sonntag 16.12.18 die Jugend in Emmerich (U12 um 15:00 + U14 um 17:00).

Ebenfalls am Sonntag spielen die Herren um 16:45 in Duisburg Walsum.

Basketball SuS 09 Damen mit erstem Saisonsieg

Heute Abend haben die Damen des SuS 09 vor heimischem Publikum ihren überfälligen ersten Sieg nach dem Aufstieg in die Bezirksliga eingefahren.

Mit 55:51 (35:24) haben es die Dinslakener zum Ende der Partie noch einmal spannend gemacht. Aus Sicht des Trainers unnötig, da über weite Strecken des Spiels die Gäste aus Walsum vor allem mit der starken Defensive der SuS 09 Damen in Schach gehalten wurden.

Eine sehr gute Teamleistung und die nötigen Nerven haben den Sieg dann doch sicherer gemacht als es der Spielstand zeigt.

Es spielten:

Jasmin Bronowsky, Swantje Reder, Tatjana Kijan, Jessica Löhl, Lena Jung, Julia Popella, Andrea Pereira, Janine Hettkamp, Julia Preuß, Lina Artz, Laura Müller.

SuS 09 Basketball Herren bleiben Tabellenführer

Sonntag Nachmittag spielten die Dinslakener Herren ihr viertes Saisonspiel. Nach 4x 10 Minuten normaler Spielzeit stand es 71:71 (Halbzeit 42:39). In der Verlängerung konnten dann zwei erfolgreiche 3-Punkt Würfe von Flügelspieler Tim Thomas den Ausschlag geben auch das Spiel für sich zu entscheiden.

Weiter gehts für die Herren am Freitag, 30.11.2018 um 20:30 Uhr in Duisburg Homberg gegen das Team der BG Duisburg-West 3.

Die letzten 11 Spiele in 2018 im Überblick

Die Übersicht aller SuS 09 e.V. Dinslaken Teams für die letzten Wochen der Saison 2018/19 in diesem Jahr als Bild.

Aktuelle Infos zu Ergebnissen, Spielorten, Spielterminen ggf. Verschiebung etc. auf www.basketball-bund.net im Kreis Niederrhein

Ausblick der Basketballer nach den Herbstferien

Am 4.November nimmt die neue Saison der Dinslakener Basketballteams wieder Fahrt auf.

Die Zeiten in der Zusammenfassung:

10:00 ist Hochball der U12 gegen den Weseler TV.

12:00 ist Hochball der U14 gegen den TuS Rheinberg.

14:00 ist Spielfrei, da unsere U16 die Saison aussetzt.

Auswärts spielt das SuS Damenteam gegen die DJK Adler Frintrop in Essen um 14:00 Uhr.

16:00 ist Hochball der Herrenmannschaft gegen die 2.Mannschaft des Weseler TV.

Alle Heimspiele sind in der Sporthalle des Otto-Hahn Gymnasium und Gäste sind herzlich eingeladen.

SuS Basketball Herren siegen wieder

Auch nach dem zweiten Spiel ist die Dinslakener Truppe um Coach Reinhard Rauhut ungeschlagen in die neue Saison gestartet. Sonntagabend waren die SuS 09 Spieler zu Gast in Duisburg Homberg.

Nach dem ersten Viertel stand es noch 13:12 für die Gastgeber der “BG Duisburg West 4”. Die Führung wollte einfach nicht wechseln, so dass es zur Halbzeit 28:21 stand.

Ab der 25. Minute zündete die Offensivrakete der Gäste in Form von vier erfolgreichen 3 Punkte Würfe durch Flügelspieler Timo Nordmann. Mit 37:46 starteten die Tabellenführer aus Dinslaken ins letzte Spielviertel um den Abstand zu halten und mit 55:67 zu gewinnen.

Niederlage im ersten Heimspiel der SuS 09 Basketball Damen

Die Damenmannschaft der SUS Dinslaken musste sich bei ihrem ersten Heimspiel gegen die BG Duisburg West am Ende deutlich geschlagen geben.

Das Spiel begann zunächst zu Gunsten der Dinslakener, legten diese doch direkt in der ersten Minute vor.

In den Folgeminuten fanden die Duisburger aber schneller ins Spiel und lagen so zum Ende des ersten Viertels bereits mit 8:16 vorne.

Das zweite Viertel war gezeichnet von vielen Fehlwürfen der Dinslakener. Vor allem bei den Freiwürfen wurden wichtige Punkte liegen gelassen. Die Duisburger nutzten ihre Chancen und weiteten ihre Führung zur Halbzeit mit 15:40 aus.

Vor allem das schnelle Umschaltspiel der Herausforderer und die Schwache Defense der Dinslakener prägten den gesamten Spielverlauf. Die Duisburger sicherten sich oft den eigenen Offense-Rebound und so wichtige Punkte.

Am Ende ging das Spiel 39:81 verloren.

Nun gilt es, an den Schwachstellen zu arbeiten. Schon am Sonntag empfangen die Damen der SUS im Heimspiel die starken Gäste und aktuellen Tabellenführer der Sterkrade 69er.

Für Dinslaken spielten:

Rojeva – Juliano – Pluta – Kijan (17) – Reder – Pereira (4) – Steinbrink (6) – Hettkamp – Preuß,J.(5) – Artz (6) – Müller (1)

SuS 09 Basketballer – U12 unterliegt im letzten Viertel bei den Walsum Beavers.

Die jüngsten Basketballer Dinslakenens lieferten sich heute auswärts gegen die Walsum Beavers drei Viertel ein spannendes Spiel, um im letzten Viertel doch zu verlieren.

Lange war es ein Kopf an Kopf beider Teams. Im ersten Viertel lagen die Dinslakener sogar 9:11 vorne und haben das Spiel bestimmt.

Das zweite Viertel entwickelte sich insbesondere in der Offensive der Beavers positiv wodurch die Aufholjagd und Führung gelang. Das Viertel ging mit 16:11 an die Gastgeber und damit zum Halbzeitstand 25:22.

Nach der Ansprache durch die Trainerin Jessica Löhl und Andrea Pereira holte das Team langsam auf und erspielte durch gute Defensivarbeit und Teamplay ein sehr gutes 35:35.

Spannend ging es dann auch in die Schlussphase, wo am Ende jedoch die körperliche Überlegenheit von Walsums Nr 15 den Ausschlag gegeben hat. Dinslakens Verteidigung hatte leider kein “Gegenmittel” gefunden und musste sich mit 9 Differenz also 53:44 geschlagen geben.

Es spielten für den SuS 09:

Titus Reinold, Ibrahim Alham, John Kottenhahn, Sonja Reifschneider, Matilda Löhl, Antonia van Eßen, Luke Strycek und Matz Löhl.