Skip to Content

Neue Regeln ab 11.06.2021

Ab dem 11.06.2021 gelten die Regelungen der Corona-Schutzverordnung für die Stufe 1.

Auch die Sportabzeichenabnahme ist ab Juni 2021 wieder ohne Voranmeldung möglich. Am 01.06. und am 08.06.2021 findet keine Abnahme statt.

Zuschauer sind auch weiterhin nicht zugelassen. Umkleiden und Duschen bleiben bis auf Weiteres geschlossen. 

Für die gesamte Anlage gilt die Tragepflicht mindestens einer Alltagsmaske (bis zum Betreten der Sportflächen für Sportler)!

Übersicht Corona-Regeln

Coronaregeln_ab_28_05_2021_Stand_09.06.2021

 

Nachruf Birte Prpitsch

Nach langer schwerer Krankheit verstarb für die meisten dennoch vollkommen unerwartet am 27.04.2021 unsere Sportkameradin Birte Prpitsch. Sie wurde nur 36 Jahre alt.

Mit 9 Jahren trat sie gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Jessica dem SuS 09 bei, um von da an zunächst Kinder- und Jugendleichtathletik zu betreiben.

Später setzte sie sich verstärkt bei organisatorischen Aufgaben in der Leichtathletikabteilung ein, war zeitweise Mitglied im Abteilungsvorstand, unterstützte bis zuletzt tatkräftig die Sportabzeichengruppe und nahm selber noch bis zum Jahr 2018 aktiv an Wettkämpfen teil. So trug sie 2017 mit ihrem Einsatz in der Leichtathletik-Frauenmannschaft im Diskuswurf zur Silbermedaille bei den Deutschen Team-Senioren-Meisterschaften bei. 

Vielen wird sie als Kämpferin mit einem großen Herzen in Erinnerung bleiben, welche nie aufgegeben hat und selbst, als sie schon schwer durch ihre Krankheit gezeichnet war, immer einen Scherz auf ihren Lippen hatte.

Ihren Wunsch, auf der neuen Anlage ihren Diskus im Rasen zu versenken, konnte sie sich leider nicht mehr erfüllen. Sie verstarb am vergangenen Sonntag nach 27 Jahren Vereinszugehörigkeit. 

Birte, wir werden dich vermissen!

Lehrgänge 2021

Derzeit werden folgende Lehrgänge für 2021 angeboten:

Sporthelfer LVN

Kampfrichter LVN

C-Trainer Fortbildungen: 

C-Fortbildung KSB

C-Fortbildung LVN

C-Trainer Ausbildungen:

C-Trainer Ausbildung LVN;

C-Trainer Ausbildung KSB

Weitere Infos auch unter LVN oder unter Kreissportbund

 

 

 

 

Sportabzeichenverleihung 2020

Eigentlich sollte die Sportabzeichenübergabe auf unserer neuen Anlage durchgeführt werden. Aber in diesem Jahr ist alles anders! Sowohl Corona als auch die Verzögerung bei der Sportplatzübergabe machten der diesjährigen Sportabzeichenverleihung einen Strich durch die Rechnung. So wurden diesmal die Urkunden postalisch überreicht.

Insgesamt wurden 56 Sportabzeichen an die Teilnehmer und Athleten des SuS 09 Dinslaken vergeben. Dabei wurden insgesamt 29 Erwachsene und 27 Kinder und Jugendliche ausgezeichnet. 4 Sportler wagten sich zum ersten Mal erfolgreich an die Bedingungen.

Die Familien Wagner (4 Teilnehmer), Schwerdt (3), Hallmann (3), Treiber (4), Weghaus (3) und Schlinkert (4) erhielten das Familiensportabzeichen.

Folgende Erwachsene erhielten das Sportabzeichen in Gold:

Katharina Schwerdt (3), Niklas Hallmann (8), Laura Pavelka (8), Tina Wegener (3), Bea Rohr (3), Jessica Steindor (8), Katrina Steindor (6), Karl-Philiipp Steinhoff (2), Thorsten Kuschel (17), Jürgen Weghaus (5), Jörg Brozinski (22), Dirk Koch (29), Heinz Borisch (10), Beate Hallmann (21), Ulrich Hallmann (3), Rita Begall (12)  Angela Schwerdt (5), Klaus Jahn (19), Elke Mitschker (7), Ulrich Treiber (1),  Hubert Schlinkert (17), Petra Schlinkert (23),

Silber erhielten: Kai Schlinkert (11), Jan Schlinkert (14), Katrin Treiber (2), Achim Wagner (8), Peter Schwerdt (5)

Bronze ging an Kyra Poetschki (5) und Denise Broscho (1)

Im Kinder- und Jugendbereich erhielten folgende Teilnehmer das Sportabzeichen in Gold:

Paulina Hammes (6), Vanessa Lemm (2), Julia Lemm (2), Niklas Rose (6), Emilia Treiber (3), Johanna Rittig (3), Clemens Weghaus (5), Finn Guha (6), Mia Holt (4), Lukas Horn (7), Hariesh Kajendran (7), Johannes Weghaus (7), Nicolas Wagner (2), Maximilian Callhoff (7)

Das Silberabzeichen erhielten: Mara Obervoßbeck (3), Til Jansen (3), Mia Wagner (5), Moritz Wagner (4), Julius Treiber (4), Rodrigo Narduche (8), Justus Schütz (6),

Bronze ging an: Matti Verheyen (1), Laura Zehrt (2), Ben Schönewald (2), Gleb Belyaev (4), Phil Hardt (5) und Furkan Yigit (1).

Allen Teilnehmern, die unter diesen schwierigen Umständen die Bedingungen für das Sportabzeichen erfüllt haben, einen herzlichen Glückwunsch.

Ich möchte mich auch bei meinen Helfern Jörg Brozinski, Klaus Jahn, Beate Hallmann und Birte Prpitsch bedanken. 

Ich hoffe, dass wir dann im nächsten Jahr auf unserer schönen neuen Anlage trainieren können. Bis dahin, bleibt gesund!

Petra Schlinkert

 

Zuwachs unseres Trainerteams

Nach dem Weggang von Daniela und Sophie konnten wir unser Trainerteam wieder vergrößern. Die Kindergruppe bis U 10 wird weiterhin von Jule Pelzer geleitet. Sie erhält nun Unterstützung von Celine Püttmann, die neu in die Leichtathletik einsteigt. Die U 12 übernimmt nun Maximilian Callhoff, der zuvor schon in der U 10 tätig war. Ihm zur Seite stehen Hariesh Kajendran und Rodrigo Narduche, die aus dem eigenen Leichtathletiknachwuchs kommen. Vielen Dank für euer Engagement und viel Spaß beim Training. 

Vielen Dank Daniela und Sophie

Schweren Herzens muss sich die Leichtathletikabteilung zum Monatsende von zwei engagierten Übungsleiterinnen verabschieden 🤝. Daniela Schneider und Sophie Spelleken beenden ihre Trainertätigkeit aus beruflichen Gründen. Daniela geht zurück nach Dormagen. Sicher wird man sich auf dem ein oder anderen Wettkampf noch mal begegnen. Für Sophie beginnt bald das Studium in Düsseldorf. Sie bleibt dem Verein aber als Athletin erhalten. Wir wünschen beiden alles erdenklich Gute für ihre Zukunft. Als Dank überreichte Abteilungsleiter Markus Kuhlmann den beiden ein kleines Präsent 🎁.

Julia und Lukas überzeugen in Rhede🥈🥉


Tolle Platzierungen erreichten Julia Lemm (W13) und Lukas Horn (M14) bei den Regionsmeisterschaften der Leichtathleten in Rhede.
Hier gelang Lukas in allen drei Disziplinen der Sprung auf das Treppchen, zudem erzielte er im Weitsprung mit einer Weite von 5,02 m eine neue persönliche Bestleistung 👍. Gleichzeitig qualifizierte er sich mit den erreichten Ergebnissen im Sprint, Hürden und Weitsprung für die Nordrhein Jugendhallenmeisterschaften am 1. März in Düsseldorf.
Auch Julia überzeugte mit drei persönlichen Bestleistungen 👏 und verpasste zweimal das Podest als Vierte nur ganz knapp. Weitere Platzierungen erreichte Johanna Rittig (W13).

Alle Ergebnisse unter Ergebnisse Rhede

 

Trio in Wesel erfolgreich

Zum Titel reichte es diesmal noch nicht. Zum Start in die neue Hallensaison zeigten Julia Lemm, Lukas Horn und Luca Niesel-Steffenhagen durchaus gute Leistungen. Beim Hallenwettkampf in Wesel, bei dem auch die Regionsmeisterschaften in Kugelstoßen durchgeführt wurden, konnte Lukas bereits die A-Norm über die Hürden und die B-Norm im Sprint für die im März anstehenden Nordrhein-Jugendhallenmeisterschaften U16 in Düsseldorf erfüllen. 

In einer Zeit von 11,06 sec. sicherte sich Lukas Horn (2006) den ersten Platz über die Hürden, in Sprint belegte er in 8,55 sec. Platz zwei. Mit einem Stoß auf 7,89 m im letzten Versuch, verdrängte er noch Vereinskamerad Luca Niesel-Steffenhagen von Platz drei (7,82 m) und schaffte damit den Sprung auf Treppchen. 

Bei den Mädchen der AK W 13 lief Julia Lemm im Sprint mit einer Zeit von 8,91 sec. auf den zweiten Platz. Über die Hürden wurde sie in 11,71 sec. Vierte. Im Kugelstoßen bedeuteten 5,79 m Platz acht. 

Am 8. Februar finden in Rhede die Regionsmeisterschaften  der Altersklassen U16 und U14 statt. Hier bietet sich erneut die Möglichkeit, sich für die Hallenmeisterschaften in Düsseldorf zu qualifizieren. 

Sporthelferlehrgang

Du möchtest gerne aktiv in der Leichtathletik mithelfen und unsere Übungsleiter unterstützen. Dann ist ein Sporthelferlehrgang genau das Richtige für dich. Mit dem Sporthelferlehrgang I und II kannst du direkt in die Übungsleiterausbildung einsteigen.

Weitere Infos  Sporthelferausbildung