Skip to Content

Slider

Vereinsrekord für Lukas Horn

Bei den LVN-Vergleichswettkämpfen  startete Lukas Horn in der Altersklasse U 14 für die Region Nord in Euskirchen. Lukas war für die Disziplinen 800m, 60mH und Kugelstoßen nominiert. Über die 800m verbesserte Lukas den erst in diesem Jahr von ihm aufgestellten Vereinsrekord erneut um knapp 10 Sekunden. Er überzeugte hier in einer Zeit von 2:37,76 min. Im Kugelstoßen gelang im eine neue persönliche Bestleistung mit einer Weite von 8,41 m. Auch über die Hürden setzte er eine neue persönliche Bestmarke. Hier kam er in einer Zeit von 10,43 sec. ins Ziel. 

Trainingsimpressionen

Bald  ist es soweit. Der Umbau unserer Platzanlage steht an. Hier noch ein paar letzte Eindrücke, bevor die Bauphase beginnt.

Weiterlesen

2 Silbermedaillen bei der EM in Italien

In Venetien/Italien finden derzeit die Leichtathletik-Europameisterschaften der Senioren statt. 5.039 Athleten aus 43 europäischen und 18 nichteuropäischen Nationen sind dort am Start, darunter 533 deutsche Teilnehmer. In Jesolo ging für den SuS 09 Niels Depner (1973) mit weiteren 17 Teilnehmern im Kugelstoßen an den Start. Mit der viertbesten vorangemeldeten Weite der Männer M45 bestanden durchaus berechtigte Medaillenhoffnungen. Depner enttäuschte nicht. Mit einem guten Stoß auf 14,32 m im fünften Versuch sicherte er sich die Silbermedaille und verwies den Favoriten Ralf Mordhorst (14,20 m ) vom LAC Lübeck auf den Bronzeplatz. Die Goldmedaille holte sich Gintas Degutis (GBR),  mit einer Weite von 14,68 m . Eine weitere Silbermedaille ging an Ruth Baumann (1931), die im Diskuswurf der Frauen W 85 auf eine Weite von 11,79 m kam. Hier siegte Eila Mikola aus Finnland mit 14,38 m.

Niels und Ruth starten in Venedig

Mit einer neuen persönlichen Bestleistung  im Gepäck, startet Niels Depner (M45) zu den Senioren Europameisterschaften in Venedig. Am vergangenen Wochenende überzeugte er beim Werfertag in Oberhausen. Hier stieß er die Kugel auf die neue Bestweite von 14,79 m und ist somit gut gerüstet für kommende EM. Ebenfalls für unseren Verein geht Ruth Baumann (W85) im Diskus in Venedig an den Start. Wir wüschen euch erfolgreiche Wettkämpfe.

Dreikampf in Hiesfeld

Am 21.09.2019 finden in Hiesfeld ab 14.00 Uhr die offenen  Vereinsmeisterschaften im Dreikampf statt. Meldungen bitte bis spätestens zum 13.09.2019 an die jeweiligen Trainer eurer Trainingsgruppe.

Sportfest Hiesfeld 21092019 Zeitplan Hiesfeld 21092019 

Vergleichskampf in Euskirchen

Am 22.09.2019 finden in Euskirchen die diesjährigen Vergleichswettkämpfe statt. 

Folgende Athleten unseres Vereins wurden nominiert:

Lukas Horn (Kugel)

Luca Steffenhagen (Kugel)

Philip Rose (2.000 m)

Timon Kordos (Diskus)

Herzlichen Glückwunsch allen Nominierten.

Weitere Infos zum Ablauf  Vergleichskampf Euskirchen

Ende der Sportabzeichensaison

Die letzte Sportabzeichenabnahme findet in diesem Jahr auf Grund der Platzrenovierung voraussichtlich am 24.09.2019 statt.

Erfolge bei den LVN Seniorenmeisterschaften

Mit vier Titeln fuhren die Leichtathleten des SuS 09 Dinslaken von den offenen Seniorenmeisterschaften in Kevelaer nach Hause. Niels Depner sicherte sich nach auskurierter Verletzung jeweils die Titel im Kugelstoßen der Männer M45 mit einer Weite von 13,50 m  und im Diskuswurf mit einer Weite von 37,87 m. In der gleichen Altersklasse holte sich Markus Kuhlmann jeweils die Bronzemedaille.  Dafür stieß er die Kugel auf 12,72 m und warf den Diskus 36,25 m.  Da bei beiden Athleten noch Luft nach oben ist, hoffen sie auf eine Leistungssteigerung bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften, die am 12. Juli 2019 in Leinefelde-Worbis stattfinden.

Bei den Frauen W60 siegte Angelika Bannier-Makhlouka ebenfalls im Kugelstoßen mit 7,37 m und im Diskus mit 21,60 m und blieb damit ebenfalls knapp unter ihren Erwartungen. Sicherlich trugen auch die extremen Wetterverhältnisse dazu bei, dass es mit einer neuen Bestleistung diesmal nicht geklappt hat.

 

Titel für Markus und Kai

Bei den Leichtathletik-Regionsmeisterschaften der Männer und Frauen in Rhede gingen für den SuS 09 Dinslaken Markus Kuhlmann, Jan Schlinkert, Kai Schlinkert und Angelika Bannier-Makhlouka an den Start. In Abwesenheit von Niels Depner, der verletzungsbedingt nicht antreten konnte, sicherte sich Markus Kuhlmann (1972) souverän den Titel im Kugelstoßen der Männer mit einer Weite von 12,64 m. Auch die Plätze zwei und drei gingen an den SuS 09. Mit persönlicher Bestleistung von 11,36 m kam Kai Schlinkert (1992) auf den zweiten Platz, der Bronzerang ging an Jan Schlinkert (1989), der die Kugel auf 11,06 m stieß. Im Diskus ging der Titel dann an Kai Schlinkert. Hier reichte eine Weite von 30,67 m aus, um Jan Schlinkert mit 29,01 m auf den zweiten Platz zu verweisen. Im abschließenden Speerwurf gelang Kai dann noch mal ein überragendes Ergebnis. Mit neuer persönlicher Bestweite von 44,60 m gelang ihm der Sprung aufs Treppchen und damit der zweite Platz. Ebenfalls persönliche Bestleistung warf Jan Schlinkert. Er kam mit einer Weite von 37,88 m auf Rang vier.

Bei den Frauen erreichte Angelika Bannier-Maklouka (1955) im Diskuswurf mit einer Weite von 21,04 m den zweiten Platz.

Diese Weite konnte sie am nächsten Tag bei den offenen westfälischen Seniorenmeisterschaften in Gladbeck noch verbessern. Hier siegte sie mit einem Wurf auf 21,90 m. Damit blieb sie nur knapp unter ihrer Wunschweite von 22 Metern. Im Kugelstoßen belegte sie mit einer Weite von 7,44 m den dritten Platz.